Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Flexible Finanzierung für Personaldienstleister: mit Factoring Spitzen und Risiken abfedern und den Cash-Flow optimieren

Viele Personaldienstleister überdenken aktuell die Finanzierung ihres Geschäftsmodells – Factoring kann hier wertvolle Vorteile bieten. Warum? Die Corona-Krise macht auch vor der Arbeitswelt nicht Halt. Quasi von einem Tag auf den anderen haben die Unternehmen weltweit auf Homeoffice umgestellt. Die wirtschaftliche Entwicklung zwingt viele dazu, Kurzarbeit zu beantragen oder Kündigungen auszusprechen. Gleichzeitig ist in der Branche der Personaldienstleister durchaus eine steigende Nachfrage zu verzeichnen. So bestätigt der Personaldienstleister Studitemps aus Köln, dass noch nie so viele Bewerbungen auf seinem Portal eingegangen wären, wie zurzeit. „Unser Geschäft ist Flexibilität und das ist im Moment gefragter denn je“, sagt Geschäftsführer Benjamin Roos in einem Interview der Wirtschaftswoche. Das Problem der Personaldienstleister ist oftmals, die passende Finanzierung zu finden.

Hier gibt es viele Möglichkeiten. Eine flexible und deshalb auch sehr beliebte Art der Finanzierung für Personaldienstleister ist Factoring. Denn Factoring bietet Personaldienstleistern den Vorteil, die Liquidität umsatzkongruent sicherzustellen und gleichzeitig die Investitionskraft zu steigern.

Hier sind Personaldienstleister gefragt

Während die meisten Branchen mit den Auswirkungen der Pandemie kämpfen, können Supermärkte und Apotheken deutlich zulegen. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Warenverräumer und Verkaufshilfen sind daher besonders gesucht. Auch Lieferdienste und Logistikunternehmen verzeichnen eine steigende Nachfrage und brauchen schnell personelle Unterstützung. Insbesondere Unternehmen aus systemrelevanten Bereichen suchen verstärkt nach Mitarbeitern und Aushilfskräften. Allgemein kann festgestellt werden, dass in vielen Unternehmen Festangestellte wegen Krankheit, Quarantäne oder Kinderbetreuung ausfallen. Sie müssen kurzfristig ersetzt werden. Hier können gerade jetzt die über 11.000 Zeitarbeitsfirmen in Deutschland mit flexibler Arbeitnehmerbeschaffung unterstützen.

Bedeutung der Personaldienstleister für das Wiederanfahren der Wirtschaft

„Es kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu,“ ergänzt Thorsten Klindworth, CEO der A.B.S. Global Factoring AG, die jährlich hunderttausende von Handelsforderungen finanziert und damit die Entwicklungen in den Branchen direkt beobachten kann. „In der neuen Realität mit Corona müssen Unternehmen ihre bisher etablierten Geschäfts-, Personal- und Arbeitskonzepte neu denken und flexibel an die Situation anpassen. Die Bedeutung von Homeoffice wird steigen. Sie ist aber für viele mittelständische Unternehmen in Deutschland noch komplett neu. Hier können Personaldienstleister eine besondere Rolle spielen und dazu beitragen, spezifisches Fachwissen zu branchenspezifischen Anforderungen an Gesundheit und Sicherheit in die Unternehmen zu transportieren und dort neue Konzepte zu etablieren. Das könnte insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen eine wichtige Hilfestellung sein. Mit einer flexiblen Finanzierung können Personaldienstleister dieser Bedeutung nachkommen.“

Finanzierung bei Personaldienstleistern –  Arbeitnehmerüberlassung ist sehr kapitalintensiv

Doch auch die Personaldienstleistungsbranche selbst steht vor Herausforderungen. Aufgrund Ihres kapitalintensiven Geschäftsmodells und den starken Schwankungen bei der Nachfrage brauchen gerade Zeitarbeitsfirmen eine gute Kapitalbasis. Daher ist die Finanzierung bei Personaldienstleistern ein wichtiges strategisches Instrument, um flexibel auf die Nachfrage im Markt reagieren zu können. Mit Factoring kann hier Mehrwert geschaffen werden.

Herausforderungen von Personaldienstleistern bei der Finanzierung

Daher haben wir hier 5 typische Herausforderungen von Personaldienstleistern bei der Finanzierung für Sie zusammengestellt. Dazu zeigen wir Ihnen, welche Lösungsansätze es bei der Finanzierung speziell für Personaldienstleister gibt.

Infografik zur Finanzierung für Personaldienstleister. 5 key Facts, wie Factoring den Cash Flow von Personaldienstleistern optimiert

Finanzierungs-Herausforderung 1: Personalverleiher arbeiten häufig mit großen Abnehmern, die feste Zahlungsziele von 60 und mehr Tagen vorgeben. Aus diesem Grund ist die Arbeitnehmerüberlassung ein äußert kapitalintensives Geschäft, denn Mitarbeiter und Sozialabgaben müssen zeitnah bezahlt werden. Dies wirkt sich negativ auf den Cash Conversion Cycle aus und kann zu Liquiditätsengpässen führen.

Finanzierungsmöglichkeit für Personaldienstleister:  Nutzen Personaldienstleister das Finanzierungs-Instrument Factoring, erfolgt die Finanzierung durch die sofortige Bevorschussung von offenen Debitorenforderungen, deren zugrundeliegende Leistungserbringung bereits erfolgt ist. Die ausbezahlten Forderungen stehen innerhalb von 24 Stunden nach Einreichen der Rechnung wieder als Working Capital zur Verfügung. Diese frei gewordene Liquidität kann somit problemlos für laufende Betriebskosten eingesetzt werden.

 

Finanzierungs-Herausforderung 2: Auch unabhängig von der Corona-Krise haben vor allem Arbeitnehmerüberlasser mit starken saisonalen Schwankungen zu kämpfen. Im Handel und in der Logistik sind vor allem die Oster- und Weihnachtszeit wichtige Tage, die Landwirtschaft profitiert meist im Sommer und die Tourismusbranche ist stark von der Ferienzeit abhängig. Sich diesem Bedarf anzupassen, erfordert hohe Flexibilität.

Finanzierungsmöglichkeit für Personaldienstleister: Als umsatzkongruentes Finanzierungsinstrument passt sich eine Factoring- Finanzierung an den jeweiligen Bedarf an und kann sowohl in wachstumsschwachen als auch wachstumsstarken Phasen eingesetzt werden. Die Finanzierung atmet automatisch und ohne Nachverhandeln mit dem Umsatz mit und bietet Personaldienstleistern die Möglichkeit, Liquiditätsengpässe durch saisonale Spitzen abzufangen.

 

Finanzierungs-Herausforderung 3: Der Weg zur Bank ist für Personaldienstleister oft wenig erfreulich. Die Anfrage eines Kredits wird in den meisten Fällen abgelehnt – Warum? Weil zusätzliche Sicherheiten für eine Bankfinanzierung einen wesentlichen Entscheidungsfaktor darstellen. Da Personaldienstleister nicht über Anlagevermögen oder Warenlager verfügen, fällt das Stellen dinglicher Sicherheiten schwer. Das kann zur Ablehnung eines Bankkredits führen.

Finanzierungsmöglichkeit für Personaldienstleister:  Bei Factoring ist das anders: Die Stellung von zusätzlichen Sicherheiten fällt beim Forderungsverkauf weg, denn die Forderung selbst dient als Sicherheit und wird von eine Factor werthaltiger eingeschätzt als von einer Bank. Mit Factoring generieren Personaldienstleister somit Liquidität aus eigenen, bereits erwirtschafteten Assets, indem die Debitorenforderungen sofort innerhalb von 24 h ausbezahlt werden.

Es gibt Lösungen,
wenn die Bank abwinkt.

Ihre Bank will Ihnen den erforderlichen Unternehmenskredit nicht gewähren? Kein Problem! In unserem kostenlosen eBook erhalten Sie sämtliche Informationen und viele hilfreiche Lösungen, wie Sie diese Herausforderung meistern können. Jetzt eBook downloaden
ebook-wda

Finanzierungs-Herausforderung 4: Die meisten Finanzierungswege konzentrieren sich auf die Bonität des Personaldienstleisters. Diese kann aufgrund der Saisonalität durchaus mal schwanken.

Finanzierungsmöglichkeit für Personaldienstleister:  Factoring hingegen zielt bei der Finanzierung hauptsächlich auf die Bonität der Abnehmer ab. Das stellt einen großen Vorteil für Personaldienstleister dar, da die Bonität ihrer zum Teil namhaften Kunden und Großabnehmer in den meisten Fällen sehr stark ist.

 

Finanzierungs-Herausforderung 5: Starkes Wachstum bedeutet gleichzeitig auch mehr Abwicklung. Das Forderungs- und Debitorenmanagement erfordert klare Strukturen und Prozesse bis hin zum Mahnwesen und erfordert einen hohen Grad an Schnelligkeit und Professionalisierung, um keine Liquiditätseinbußen hinnehmen zu müssen. Zudem stellt das Risiko, Verluste durch Forderungsausfälle zu realisieren, auch für Personaldienstleister eine Belastung dar.

Finanzierungsmöglichkeit für Personaldienstleister: Mit dem Full Service Factoring der A.B.S. Global Factoring AG sind die Nutzer auf der sicheren Seite – und zwar in allen Belangen. Mit dem Verkauf der offenen Forderungen an die A.B.S. können Personalvermittler nicht nur Liquiditätsengpässen vorbeugen, sondern auch von einem 100%igen Schutz gegen Forderungsausfälle profitieren. Eine professionelle Betreuung im Debitorenmanagement inklusive Mahnwesen setzt zudem wertvolle Ressourcen frei und sichert eine stringente und klar strukturierte Abwicklung.

Fazit: Personaldienstleister können mit einer Finanzierung durch Factoring flexibel auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen reagieren und ihren Cash Flow optimal gestalten.

All diese Vorteile haben unter anderem auch die Studitemps GmbH  und die akko GmbH für sich entdeckt.

„Aufgrund unserer derzeitigen Cashflow- und Eigenkapitalsituation brauchen wir eine verlässliche Finanzierung – das haben wir mit A.B.S. Factoring gefunden. Andere Finanzierungsformen ergeben für uns derzeit keinen Sinn oder sind zu teuer,“ erläutert Kai Milewski, Head of Finance der Studitemps GmbH.

Und Jan Greichgauer und Alexander von Müller vom Personaldienstleister akko Gmbh ergänzen: „Es ist ein Lerneffekt, dass man sich gerade auch bei guten Umsätzen Gedanken um die Finanzierung machen muss und nicht denkt, es läuft doch. A.B.S. Factoring ist ein Finanzierungsinstrument, das mit dem Unternehmenswachstum mitwächst und daher nicht ständig neue Verhandlungen erfordert. Man hat durch Factoring die Gewissheit, dass auch im Wachstum die Finanzierung schon bereitsteht.“

Warum der Personalvermittler Studitemps GmbH auf A.B.S. Factoring setzt.

Warum die akko GmbH die Sicherheit des Finanzierungsumfangs durch A.B.S. Factoring schätzt.

 

Gratisangebot anfordern

 

Mehr zu sofortiger Liquidität

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular

* Pflichtangaben

A.B.S. Global Factoring AG
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

info@abs-ag.com