Mehr Liquidität für Ihr Unternehmenswachstum? Schutz vor Forderungsausfällen? Weniger Stress beim Mahnwesen?
Die Lösung: A.B.S. Factoring zur Unternehmensfinanzierung

Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Der A.B.S. Factoring-Rechner

Sie wollen eine erste Einschätzung, ob sich Factoring für Sie lohnt? Mit dem Factoring-Rechner erhalten Sie eine schnelle Kostenübersicht.

Geben Sie hier ihre Kennzahlen ein, um zu sehen, welchen Zugewinn an Liquidität Ihnen Factoring bringt:

Jahresumsatz
0
durchschnittliches Zahlungsziel (Tage)
0
Anzahl Rechnungen p.a.
0
Anzahl Debitoren
0
Factoring-Gebühr
0 %

Die Factoring-Gebühr ist bezogen auf das umgesetzte Forderungsvolumen berechnet.

Zinssatz
0 %

Der Zinssatz errechnet sich auf das tatsächlich genutzte Finanzierungsvolumen.

Durchschnittlicher Außenstand
0

Der durchschnittliche Außenstand gibt die Umschlagshäufigkeit Ihrer Forderungen an und berechnet sich nach der Formel Jahresumsatz : 360 x durchschnittliches Zahlungsziel.

sofortiger
Liquiditätszufluss: 0

Von der 100-%-Auszahlung Ihrer Forderungen überweisen wir Ihnen 90 % binnen 24h. Die restliche Summe ist ein vorläufiger Sicherheitseinbehalt, falls es von Ihrem Geschäftspartner Einreden zur Rechnung gibt – also beispielsweise Abzüge wegen Gewährung von Rabatt oder Skonto. Der Sicherheitseinbehalt wird abzüglich der Factoring-Gebühren und -Zinsen ausgezahlt, sobald die Forderung vom Geschäftspartner beglichen ist.

6 Tipps, die den Wechsel Ihres Factoring-Anbieters erleichtern

Ratschläge, die Sie für einen angenehmen und stressfreien Wechsel benötigen.

Informieren Sie sich jetzt

Der Factoring-Rechner dient Ihnen als erster Anhaltspunkt. Er soll dabei helfen, die Kosten und den damit verbundenen Nutzen besser einschätzen zu können. Die tatsächlichen Konditionen können von den Ergebnissen des Factoring-Rechners abweichen.

Sollte der Jahresumsatz Ihres Unternehmens größer 5 Mio. Euro sein – kein Problem! Wir erstellen Ihnen umgehend ein passgenaues Angebot für Ihr Unternehmen und werden Ihnen die günstigste Kondition für Ihre individuelle Situation anbieten. Angebote von der Stange gibt es bei A.B.S. Global Factoring nicht!

Factoring kostet zwar Geld, es bringt aber auch deutliche Mehrwerte: Liquidität – und damit einen größeren finanziellen Spielraum.

Weitere Pluspunkte:

  • Sinkender Zinsaufwand für Kontokorrentkredit
  • Bessere Einkaufskonditionen durch Inanspruchnahme (Kreditoren) bzw. Gewährung von Skonti, Boni und Rabatten
  • Schutz vor Forderungsausfällen durch Warenkreditversicherung
  • Einsparung von Zeit und Kosten für das Debitorenmanagement; damit entfallen Bonitätsmonitoring, Mahnwesen, Bereitstellung von Personalressourcen

Unser Factoring-Rechner deckt Ihr Forderungsszenario nicht ab? Dann ist das sicher kein Ausschlusskriterium für eine clevere Unternehmensfinanzierung mit A.B.S. Factoring. Es lohnt sich immer, ein individuelles Angebot für Ihren Finanzierungsbedarf einzuholen.

Für Unternehmen ab 5 Mio € Jahresumsatz besprechen wir gerne mit Ihnen gemeinsam, wie Sie für das Optimum an Finanzierung nur ein Minumum an Kosten aufwenden müssen.

Jetzt Individuelles Angebot

Factoring in Zahlen:
Eine Beispielrechnung

Anhand eines Beispielfalls lässt sich der Nutzen von Factoring am besten aufzeigen:

Einer unserer Kunden – ein angesehenes Handelsunternehmen – erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 12 Millionen Euro. In dieser Branche sind in der Regel Zahlungsziele von 45 Tagen üblich, während Lieferanten allerdings bereits nach 30 Tagen zu bezahlen sind. Um hier die Liquidität zu verbessern, hat das Handelsunternehmen seinen größten Kunden, die ein Umsatzvolumen von 40 % ausmachen, Skonto in der Höhe von 2 % geboten. Die von den Lieferanten bei vorzeitiger Zahlung angebotenen Skonti konnten bisher allerdings nicht genutzt werden. Schließlich war die Liquidität des Handelsunternehmens wegen der Vorfinanzierung der Forderungen gebunden.

Direkte Einsparpotenziale dank Factoring

Mit dem Einsatz von Factoring kommt es zu einer direkten Liquiditätsverbesserung um 1,35 Millionen Euro beim Erstankauf mit einer Bevorschussung von 90 %. Somit lassen sich bei der Lieferantenrechnung auch Skonti nutzen. Davon ausgehend, dass bei einem Wareneinsatz von 8.500.000 Euro im Jahr und einem Lieferantenanteil von 20 % Skonto in Höhe von 3 % genutzt werden können, entsteht allein hieraus eine Einsparung von 51.000 Euro. Hinzu kommen noch weitere Einsparungen in Höhe von 96.000 Euro, da das Handelsunternehmen seinen Kunden durch die Nutzung von Factoring keine Skonti mehr einzuräumen braucht. Zudem kann auch die Inanspruchnahme von Bankkrediten aufgrund des Liquiditätszuflusses um 500.000 Euro reduziert werden. Damit einhergehend reduziert sich der Zinsaufwand bei einem Zinssatz von 5,5 % p. a. um 27.500 Euro. Insgesamt liegen die Einsparungen, die somit durch Factoring erreicht werden, bei 174.500 Euro.

Die weitere Kosten-Nutzen-Bilanz von Factoring

Liegt die Factoringgebühr bei 0,75 % und der Zinssatz bei 3,75 % p. a. entstehen daraus Kosten von 140.625 Euro.

Dabei sind neben der Rentabilitätsverbesserung von 33.875 Euro aus unserem genannten Beispiel weitere Nutzen zu berücksichtigen:

  • der 100 %-ige Ausfallschutz, ohne dass dabei Kosten für eine separate Warenkreditversicherung entstehen
  • Einsparungen personeller Ressourcen in der Buchhaltung durch die Ausgliederung der Debitorenbuchhaltung
  • keine Rückstellungen für eventuelle Ausfälle
  • Kosteneinsparungen für das Mahnwesen und das Eintreiben der Forderungen
  • Nicht zu vergessen:
    die Verbesserung der Eigenkapitalquote, die sich auch positiv auf das Bankenrating auswirkt

Factoring-Vorteil Bilanzoptimierung

Wie sich der Factoring-Einsatz im Überblick in der Bilanz und in der Verlust- und Gewinnrechnung des Handelsunternehmens darstellt, sehen Sie in den nachfolgenden Tabellen:

Die Bilanz ohne den Einsatz von Factoring

AktivaTEURPassivaTEUR
AV100Kapital750
Warenlager2.500Bank2.150
Forderungen1.500Lieferanten1.200
Bilanzsumme4.1004.100

Die Bilanz mit dem Einsatz von Factoring

AktivaTEURPassivaTEUR
AV100Kapital750
Warenlager2.500Bank1.650
Forderungen150Lieferanten350
Bilanzsumme2.7502.750

Der GuV-Vergleich mit und ohne Factoring

Ergebnis v.St.285.750319.625
GuV ohne FactoringGuV mit Factoring
Umsatz12.000.00012.000.000
Skonti-96.000
Gesamtleistung11.904.00012.000.000
Wareneinsatz-8.500.000-8.449.000
Rohertrag3.404.0003.551.000
Zinsaufwendungen-118.250-141.375
Factoringgebühr-90.000
Sonstige Kosten-3.000.000-3.000.000

Kontaktformular

Ich suche Finanzierung für:


Jetzt 250 € Willkommensbonus sichern!

Das Ausfüllen unseres Kontaktformulars lohnt sich jetzt doppelt! Denn für jedes ausgefüllte Kontaktformular, das in ein Vertragsverhältnis mündet, gibt es von uns einen Willkommensbonus in Höhe von 250 € – wahlweise als Gutschrift für A.B.S. Factoring oder für die Einkaufsfinanzierung quickpaid.


Umsätze

Forderungen

Strukturdaten


* Pflichtangaben