Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Wachstumsfinanzierung: Was das Silicon Valley vom deutschen Mittelstand lernen kann

Eins haben sich die heimischen Start-ups längst von den Hightech-Schmieden der kalifornischen Westküste abgeschaut: Was mit den Mitteln der Digitalisierung heute alles online geht. Entsprechend hoch sind die Wachstumspotenziale der jungen Unternehmen. So gut die Geschäfte auch laufen, die rasanten Zuwächse müssen erst einmal organisiert und finanziert werden. Eine Aufgabe, die gerade junge, noch unerfahrene Gründerinnen und Gründer vor immense Herausforderungen stellt.

Der Gastbeitrag der Finanzierungsplattform COMPEON zeigt, warum sich dabei der Blick auf den deutschen Mittelstand lohnt. Denn der setzt neben der klassischen Bankenfinanzierung längst neue, intelligente Finanzierungsoptionen wie das Full Service Factoring von A.B.S. Global Factoring ein.

Wie das funktioniert, zeigt das Beispiel des gemeinsam von COMPEON und dem konzern- und bankenunabhängigen Factoringanbieter A.B.S. beratenen und betreuten Kunden NUISOL. Beide Kooperationspartner kennen die spezifischen Herausforderungen der technologie-getriebenen digitalen Märkte. Deshalb sind sie in der Lage, sich in das komplexe Geschäftsmodel der Frankfurter Marketing- und Kommunikationsagentur hineinzudenken und dem Unternehmen mit Full Service Factoring eine passende Finanzierungslösung anzubieten.

Wachstumsdynamik der New Economy: rasanter Zuwachs in neuen Märkten

Wer vom Silicon Valley redet, der meint in der Regel nicht das Tal als solches. Die Faszination des „Valley“ geht vielmehr von der Energie und der Strahlkraft der Unternehmen aus, die von dort stammen. Die bekanntesten Hightech-Schmieden weltweit sitzen hier in Kalifornien, Softwareriesen und Internetgiganten, allesamt Vorbilder für Abertausende von Unternehmensgründern auf dem gesamten Globus.

Die Firmen aus dem Silicon Valley sind kreativ und dynamisch, stark technologie-getrieben und in der Digitalisierung weit vorangeschritten. Sie bedienen mit ihren Lösungen den Bedarf der Menschen, sind nahe am Kunden und wahre Profis in dessen direkter Ansprache. Um diese Gabe werden sie von etablierten Großkonzernen der Old Economy fast genauso beneidet wie darum, dass sie sich vor allem auf eines verstehen: den rasanten Zuwachs in neuen Märkten.

Wachsende Herausforderung für Start-ups: die eigene Wachstumsfinanzierung

Parallelen zu den Firmen des Silicon Valley weisen auch hierzulande viele Start-ups auf. Sie sind ebenfalls enorm progressiv, haben einen deutlichen Fokus auf Technologie und sie wachsen ähnlich stark. Die Dynamik ihres Wachstums schafft allerdings auch neue Herausforderungen: Ein Start-up muss im Zuge eines notwendigen Reifeprozesses Strukturen aufbauen und das stetig größer werdende Unternehmen organisieren – und es muss dazu passende Finanzierungsbausteine finden. Und genau hier stoßen die Start-ups an etwas, das sie aus anderen Bereichen nicht kennen: an Grenzen.

Was die „Jungen“ bei der Finanzierung von der Old Economy lernen können

Dass die Finanzierung ein weites Feld darstellt, merken die Jungen spätestens dann, wenn sie trotz aller Kreativität und Euphorie daran scheitern. Ihre mangelnde Erfahrung muss aber kein Malus sein – denn wer gibt eigentlich vor, dass Unternehmen in der frühen Phase schon alles selber leisten müssen, von der kreativen Leistung bis zur Bereitstellung der finanziellen Grundlage? Warum sollen sie sich nicht einfach Unterstützung holen und davon profitieren, was Generationen vor ihnen in Sachen Finanzierungs-Know-how entwickelt haben? Gerade vom klassischen deutschen Mittelstand können sie einiges lernen.

Alles was Sie zum Thema erfolgreiches Unternehmenswachstum für Start-ups wissen müssen

Unser eBook zum Thema erfolgreiches Unternehmenswachstum für Start-ups als PDF zum Download können Sie jetzt einfach kostenlos herunterladen: Jetzt eBook downloaden
start-up-ebook

Wie im Angebotsdschungel den bestmöglichen Wachstumsfinanzierer finden?

Eins ist dabei klar: Ein Mittelständler aus dem Schwarzwald mit einer sechs Jahrzehnte andauernden Tradition wird bei Geschäftsprozessen und Unternehmensfinanzierung einiges mehr an Erfahrung mitbringen als eine Firma, die ihre ersten Schritte im Markt geht. Wenn sich ein junges Unternehmen also dafür entschieden hat, Beratung einzuholen, ist die entscheidende Frage: Wie findet man den richtigen, den eigenen Ansprüchen entsprechenden Partner im Angebots-Dschungel?

Maßgeschneiderte Finanzierung am Beispiel von NUISOL

Wie das funktionieren kann, zeigt das Unternehmen NUISOL. Die Frankfurter Marketing- und Kommunikationsagentur hat sich vieles auf die Fahne geschrieben, wofür auch das Silicon Valley steht. Bei NUISOL stehen Begriffe wie Digital Age und kreativer Hub im Mittelpunkt. Das Motto „Alles bewegt sich“ drückt die Geschwindigkeit aus, mit der NUISOL arbeitet. Digitale Kompetenz, das Generieren von Aha-Erlebnissen, agiles Arbeiten – all das sind Attribute, die das Geschäftsmodell von NUISOL beschreiben. Und in einem wichtigen Aspekt gleicht das Unternehmen seinen Vorbildern im Silicon Valley: dem überdurchschnittlich hohen Wachstum.

Konsequentes Liquiditätsmanagement zur finanziellen Absicherung

Genauso schnell musste man bei NUISOL aber auch erkennen, dass mit dem Wachstum auch neue Herausforderungen und Risiken entstehen: Organisationsstrukturen müssen angepasst werden und Personal muss rekrutiert werden – so, dass konstruktive Teams entstehen und kein Wasserkopf aufgebaut wird. Zudem müssen Controlling-Instrumente etabliert werden. Und durch all diese Maßnahmen steigen die Kosten, während Umsatzschwankungen im Projektgeschäft nicht zu vermeiden sind. Das stellt das Liquiditätsmanagement vor neue Herausforderungen, damit die Finanzierung gesichert und im Sinne des Wachstums erweitert werden kann.

Gesucht und gefunden: Finanzierungspartner mit Verständnis für das innovative Geschäftsmodell

NUISOL wurde klar, dass ein Spagat vonnöten ist, und zwar zwischen projekthaftem Denken und digitalem Handeln und noch nicht gekannten Herausforderungen eines wachsenden Unternehmens. Insbesondere die Überbrückung von Liquiditätslücken, die in dieser Branche durch längere Projektzeiten entstehen, verbunden mit Zahlungszielen auf der einen und Verpflichtungen zu regelmäßigen Zahlungen an Mitarbeiter und Dienstleister auf der anderen Seite, machen eine Finanzierung zu einem ambitionierten und komplexen Unterfangen.

NUISOL benötigte eine flexible, an das Geschäftsmodell angepasste Finanzierung und die Etablierung eines professionellen Debitorenmanagements und damit einen Partner, der neben der Bereitschaft zur Unterstützung auch Verständnis für das Geschäftsmodell mitbringt. Der Grundgedanke dabei: Nur wer die Aktivitäten von NUISOL nachvollziehen kann und die spezifischen Herausforderungen des Marktes kennt, ist in der Lage, dem Unternehmen passende Lösungen anzubieten.

Kooperation von COMPEON und A.B.S. Global Factoring –Austausch auf Augenhöhe

COMPEON bringt das notwendige Verständnis mit, weil die Finanzierungsplattform ebenfalls modern und technisch aufgestellt ist und sich am Puls der Zeit bewegt. Dieser Austausch auf Augenhöhe war für die Zusammenarbeit ebenso entscheidend wie das breite Portfolio von COMPEON, bietet das Netzwerk der Düsseldorfer doch das Potenzial eines bestmöglichen Matchings. Ergebnis eines solchen Prozesses ist die Zusammenarbeit von NUISOL mit A.B.S. Global Factoring. Auch hier sorgen Parallelen zwischen den Partnern für ein erhöhtes Maß an gegenseitigem Verständnis und für eine optimale Kommunikation. A.B.S. Global Factoring weist die gleiche DNA wie NUISOL auf: Auch die A.B.S. ist inhabergeführt und hat sich dank ihrer Performance am Markt gut behauptet.

Resultat der Beratungskooperation: eine langfristig tragfähige Wachstumsfinanzierung

Mit ihrem fundierten Know-how, jahrzehntelanger Erfahrung und der Expertise aus vielen Kundenbeziehungen in Deutschland sowie den angeschlossenen Tochterunternehmen in mehreren Ländern Europas ging die A.B.S. auf die Spezifika des Finanzierungsbedarfs von NUSIOL ein und nahm sich die Zeit, das Geschäftsmodell des Kunden zu verstehen. „Die Gabe zuzuhören, zu begreifen und daraus ein Handeln abzuleiten, ist im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensfinanzierung von größerer Bedeutung als viele Anbieter glauben“, erklärt Eva Sartorius von A.B.S. Global Factoring. Dank dieses Ansatzes konnte für die Agentur eine individuelle, tragfähige und zukunftsgewandte Finanzierungslösung gefunden werden.

Umsatzkongruente Finanzierung mit inkludiertem Servicepaket

Bei A.B.S. Factoring wird Liquidität aus dem Verkauf von offenen Forderungen generiert und so das Working Capital gesichert. Auf teure Unternehmenskredite kann so ganz oder teilweise verzichtet werden und es bleibt trotz der geringen Margen in der Startphase mehr vom Gewinn. „Unternehmen haben so ein Mittel zur Eigenfinanzierung an der Hand, das ohne nachzuverhandeln mit dem steigenden Wachstum umsatzkongruent mitwächst – sozusagen eine ‚Finanzierung unlimited’“, erläutert Dr. Nico Peters, Co-Gründer und Managing Director bei COMPEON.

Neben der reinen Finanzierung bietet A.B.S. Factoring weitere Servicebausteine, die nicht nur Unternehmen im Aufbau helfen: der 100%-ige Schutz vor Zahlungsausfall durch eine eingebaute Versicherung sowie die Übernahme des gesamten Debitorenmanagements inklusive Mahnwesens durch Spezialisten. Somit können den Kunden längere Zahlungsziele gewährt werden, ohne dadurch eigene Liquiditätsverluste hinzunehmen. „Diese und weitere Wettbewerbsvorteile wie beispielsweise die Verbesserung der Eigenkapitalquote schaffen die Spielräume, um den Fokus des Start-ups auf der Weiterentwicklung der kreativen Geschäftsidee behalten zu können und nicht durch administrative Tätigkeiten an Energie zu verlieren“, so Dr. Peters weiter.

Hohes Wachstumspotenzial trifft auf solides Mittelstandsdenken – das Beste aus zwei Welten

Man sieht: Innovationsdrang à la Silicon Valley und solide Finanzierung im Stile des deutschen Mittelstands müssen sich nicht widersprechen. Im Gegenteil, daraus lässt sich sogar ein Erfolgsmodell entwickeln – ein Modell, welches das Beste aus zwei Welten verbindet.

Über COMPEON

COMPEON ist der führende produkt- und anbieterunabhängige Full-Service-Dienstleister für Mittelstandsfinanzierung in Deutschland. Unternehmen und ihre Berater, Freiberufler und Selbstständige finden über die Finanzierungsplattform sowie mit Hilfe einer unabhängigen Beratung schnell die besten Finanzierungspartner – darunter auch die A.B.S. Global Factoring mit Hauptsitz in Wiesbaden – für individuelle Finanzierungslösungen. Neben Krediten, Darlehen und Leasing vermittelt COMPEON auch Factoring und alternative Finanzierungen wie Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen oder Private Debt.

Zur Person von Gastautorin Lena Klein-Bösing

Als Key Account Managerin Factoring sieht Lena Klein-Bösing Alternative Finanzierungslösungen mittlerweile fest in der Unternehmensfinanzierung verankert: „Besonders Factoring rückt dabei in den letzten Jahren in den Fokus – immer mehr Mittelständler setzen auf Liquiditätsoptimierung durch Factoring.“

Qualifikation: Bankkauffrau Diplom Betriebswirtin (VWA) Bachelor of Arts der Betriebswirtschaftslehre (FH Südwestfalen) Master of Science in Sales Management (FOM Hochschule für Oekonomie & Management) Über 10 Jahre im Bereich der Alternativen Finanzierungslösungen mit Fokus auf Factoring und Leasing

Jetzt beraten lassen

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp für Sie zum Download: So wirkt Factoring als Wachstumsfinanzierung!

Sehen Sie hier einen realen Beispielfall aus unserer Praxis:

Case Study: So stärkt Factoring das Unternehmenswachstum

Kontaktformular

* Pflichtangaben

A.B.S. Global Factoring AG
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

info@abs-ag.com