Mehr Liquidität für Ihr Unternehmenswachstum? Schutz vor Forderungsausfällen? Weniger Stress beim Mahnwesen?
Die Lösung: A.B.S. Factoring zur Unternehmensfinanzierung

Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Lange Zahlungsziele und schlechtes Zahlungsverhalten – So werden Ihre Rechnungen schneller bezahlt.

Bieten Sie Ihren Kunden lange Zahlungsziele an, ist damit immer ein wirtschaftliches Risiko verbunden. Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass große Unternehmen von kleineren Lieferanten Zahlungsziele von bis zu 90 Tagen und mehr verlangen. In wettbewerbsintensiven Branchen haben Unternehmen oft keine Wahl und müssen trotz verspäteter Zahlungseingänge bei zurückliegenden Rechnungen weiter liefern.

Durch eine proaktive Arbeitsweise kann man sowohl die Kundenbeziehung als auch das Zahlungsverhalten von spät zahlenden Kunden beeinflussen.

Armin Freisler
Abteilungsleiter Verität und Schaden von A.B.S. Global Factoring

 

Hier gibt Armin Freisler 5 praktische Tipps, wie der Cash Flow positiv beeinflusst werden kann.

1. Bitten Sie Ihren Kunden, die Rechnung zu bestätigen

Seien Sie immer aktiv. Wenn Sie Ihre Kunden bei größeren Rechnungen dazu auffordern, diese direkt nach Eingang zu bestätigen, können Fehler in der Rechnung rechtzeitig erkannt und korrigiert werden. In der Regel werden die Fehler ansonsten erst mehrere Wochen später gemeldet. Durch die Bestätigung des Endkunden können Sie außerdem überprüfen, ob die Rechnung an die richtige Person gesendet wurde. Dies führt langfristig zu einer verbesserten Kundenbeziehung.

2. Richten Sie eine Liefergenehmigungsstruktur ein

Unabhängig davon, ob es sich um versendete Waren oder um Dienstleistungen handelt, sollten Sie sich die Lieferung Ihrer Leistung vom Kunden bestätigen lassen. Mit einer Liefergenehmigung stehen Sie im Dialog mit dem Kunden. So können Sie etwaige Unzufriedenheiten rechtzeitig einfangen und korrigieren. Dadurch wird das Risiko, dass der Kunde hier ein Argument findet, die Rechnung nicht oder verspätet zu zahlen, minimiert.

3. Zögern Sie nicht mit der ersten Erinnerung

Senden Sie dem Kunden eine Mahnung, wenn der Zahlungseingang fehlt, insbesondere wenn es sich um eine neue Geschäftsbeziehung handelt. Bitte warten Sie nicht länger als eine Woche, bevor Sie eine freundliche, aber formelle Mahnung schicken. Klare Regeln und entsprechende Signale führen langfristig zu einer stabilen und vertrauensvollen Kundenbeziehung. Ein Beispiel, wie ein Mahnschreiben aussehen könnte, finden Sie HIER.

4. Binden Sie die Verkaufsabteilung ein

Ein schnelles Geschäft muss kein Schnäppchen sein. Der Vertrieb sollte sich immer die Zeit nehmen, die Zahlungshistorie eines potenziellen Neukunden zu überprüfen. Sollten hier bereits Negativmerkmale zu erkennen sein, muss Ihr Vertrieb diese im Verkaufsprozess adressieren oder gegebenenfalls auf das Geschäft verzichten. Auf diese Weise kann auch der Verkauf dazu beitragen, Zahlungsausfälle zu verhindern.

5. Bewerten Sie Ihre Kunden

Viele Unternehmen verfügen über gute und effektive Routinen für die Bonitätsbeurteilung neuer Kunden. Die Bestandskunden werden jedoch nur in den seltensten Fällen einer Überwachung ihrer Kreditwürdigkeit unterzogen. Wenn ein Kunde in finanzielle Schwierigkeiten gerät, sollten Sie vermeiden, lange Zahlungsziele zu gewähren und stattdessen auf Vorkasse zurückgreifen. Ein kontinuierliches Bonitätsmanagement ist ebenfalls ein wirksames Mittel, damit Sie nicht auf den Zahlungseingang für Ihre bereits erbrachten Leistungen warten müssen.

Noch einfacher: Professionalisieren Sie Ihr Debitorenmanagement – mit Full Service Factoring von A.B.S.

Setzen Sie auf das Debitorenmanagement von A.B.S. Global Factoring, haben Sie eine weitere Option: Als Bestandteil des A.B.S. Full Service Factoring garantiert es Ihnen jederzeit ein professionelles Rechnungsmanagement.

zum Debitorenmanagement

Zurück zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Kontaktformular

* Pflichtangaben

A.B.S. Global Factoring AG
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

mail@abs-ag.com