Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Interview mit Marcus Sarafin, Geschäftsführer der GFL – Gesellschaft für Liquidität

Sie gelten als schnell und unkompliziert: Fintechs mischen die Factoringbranche momentan kräftig auf. Doch können Sie den etablierten Anbietern gefährlich werden? Marcus Sarafin, Geschäftsführer der GFL – Gesellschaft für Liquidität, vermittelt zusammen mit seinem Team von Spezialmaklern passende Finanzierungen an mittelständische Unternehmen. Im Interview mit der A.B.S. Global Factoring AG erklärt er, warum Fintechs dabei noch keine große Rolle spielen.

Eine aktuelle Studie zeigt: Fintechs sind nur selten Partner der etablierten Marktteilnehmer, sondern ernstzunehmende Konkurrenten. Sehen Sie das ebenso?

Zum aktuellen Zeitpunkt sehe ich keine wesentlichen Wettbewerbssituationen. Wir selbst vermitteln nur in speziellen Situationen, wie beim Ankauf von Einzelforderungen, an Fintechs. Generell suchen wir stabile Partner, weshalb wir gut aufgestellte, langjährige und erfolgreiche Factoringunternehmen wie auch die A.B.S. Global Factoring bevorzugen. Die Frage wird sein, wie nachhaltig sich die Fin-Techs am Markt behaupten können. Falls sie das schaffen, werden sie sicher zu ernstzunehmenden Konkurrenten.

Wie reagiert die Factoringbranche auf die junge Konkurrenz?

Nach unserer Wahrnehmung tut sich gerade viel auf dem Markt – das hat aber nicht nur mit Fintechs zu tun, sondern ergibt sich auch aus dem Wettbewerb zwischen den großen Anbietern. Der Markt wird zunehmend transparenter und die Anforderungen der Kunden größer. Erfolgreiche Factoringunternehmen reagieren flexibel auf Kundenwünsche. So ist die Möglichkeit, Zahlungsziele auch über 120 Tage zu finanzieren, zwischenzeitlich gegeben und auch höhere Konzentrationen im Kundenportfolio können finanziert werden.- Alternative Finanzierungsmöglichkeiten sind auf dem Vormarsch. Neben Factoring wird auch das Thema Einkaufsfinanzierung immer stärker nachgefragt. Gelingt es uns eine Factoring mit einer Einkaufsfinanzierung zu kombinieren, erhält der Kunde eine Art Projektfinanzierung.

Was bedeutet das für die Kunden?

Finanzierungen werden individueller und besser an den Kundenwunsch angepasst. Für viele Probleme lässt sich heute eine passgenauere Lösung finden als noch vor ein paar Jahren. Häufig kann der Kunde unter verschiedenen Angeboten auswählen. Unsere Aufgabe sehen wir nicht nur darin, unseren Kunden eine Auswahl bieten zu können, sondern auch bei der Entscheidung den Kunden optimal zu beraten, um langfristig den richtigen Partner zu wählen. Dabei ist nicht immer der Preis entscheidend, sondern auch, dass man auf Basis der individuellen Situation das passende Vertragswerk findet. Deshalb ist es für uns wichtig, leistungsstarke Partner an unserer Seite zu haben.

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular

* Pflichtangaben

A.B.S. Global Factoring AG
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

info@abs-ag.com