Mehr Liquidität für Ihr Unternehmenswachstum? Schutz vor Forderungsausfällen? Weniger Stress beim Mahnwesen?
Die Lösung: A.B.S. Factoring zur Unternehmensfinanzierung

Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Gastbeitrag: Eine Hommage an offenes Factoring von Niklas Zolper

Offenes Factoring – eine Hommage

Als Finanzerungsvermittler begleiten und beraten wir tagtäglich Unternehmen bei der Auswahl einer passenden Finanzierungsform. Dass der Bankkredit oftmals nicht die attraktivsten Konditionen bietet, ist mittlerweile hinreichend bekannt, doch das Feld der alternativen Finanzierungen ist von stetigem Wandel begleitet. Was vor fünf Jahren als innovativ und attraktiv galt, kann schon heute antiquiert sein.

In diesem Kontext habe ich hier nochmals eine kleine Hommage an offenes Factoring vorbereitet, welches im Jahre 2018 zu den attraktivsten alternativen Finanzierungsformen zählt.

Factoring – die Basics

Falls Ihnen Factoring bereits ein Begriff ist und Ihnen die verschiedenen Ausprägungen geläufig sind, springen Sie ruhig zum nächsten Abschnitt, bevor Sie sich in wachsender Langeweile von dem Artikel abwenden. Für alle Anderen: Factoring beschreibt den Verkauf offener Forderungen an eine Factoring-Gesellschaft (auch: Factorer), die Ihnen die offene Summe unmittelbar auszahlt. Hierbei wird der Debitor wahlweise über den Forderungsverkauf informiert: bei offenem Factoring – oder nicht informiert: bei stillem Factoring. Bei offenem Factoring wird üblicherweise zusätzlich Mahn- und Inkassowesen vom Factorer übernommen. Klingt gut? Ist auch gut! – denn lästige Mahnungen selber schreiben ist ziemlich 2015.

Offenes Factoring – die bessere Alternative?

Während sich der Factoringmarkt in Deutschland rasant entwickelt und immer mehr Unternehmen die zahlreichen Vorteile nutzen, stellen sich viele Unternehmer die Frage, welche Factoringvariante die passende für ihr Unternehmen ist. Neben dem Umfang der Leistung stellt sich insbesondere die Frage, ob stilles oder offenes Factoring sinnvoller ist. Stilles Factoring, wobei Kunden nicht über den Rechnungsverkauf informiert werden, mag manch Unternehmer zunächst vorteilhaft erscheinen – doch diese vermeintlichen Vorteile sind lange überholt.

Ich versichere Ihnen: Eine transparente Rechnungsstellung schadet Ihnen nicht – im Gegenteil.

Wie genau funktioniert offenes Factoring?

Sobald Unternehmen offenes Factoring in Anspruch nehmen, werden ihre Debitoren über den Forderungsverkauf durch einen sogenannten Abtretungsvermerk auf der Rechnung informiert. Darüber hinaus muss die offene Summe nun nicht mehr an das Unternehmen direkt, sondern auf ein Konto des Factorers überwiesen werden. Der Forderungsverkauf des Unternehmens an die Factoring-Gesellschaft wird somit für jeden am Geschäft beteiligten Akteur offen ersichtlich. Hieraus ergeben sich einige Vorteile:

Transparenz

Durch den Abtretungsvermerk gewährt das factoringnehmende Unternehmen dem Kunden absolute Transparenz hinsichtlich der Rechnungsbegleichung. Entgegen der Annahme mancher Unternehmer, dass der offene Forderungsverkauf einzelne Kunden verschrecken könnte, haben wir als Vermittler die Erfahrung gemacht, dass insbesondere der offene Forderungsverkauf attraktiv für Unternehmen ist, die großen Wert auf Offenheit und Transparenz legen.

Professionalität

Durch die Zusammenarbeit mit einem renommierten Factoring-Unternehmen unterstreichen Sie Ihre Professionalität, wodurch sich mehrere Vorteile ergeben:

Einerseits geht mit der Konsultierung eines Factorers oftmals ein konsequenteres Mahn- und Inkassowesen einher, sodass Kunden Rechnungen zuverlässiger bezahlen, um Mahnungen zu vermeiden. Andererseits unterstreichen Sie Ihren Status als qualifiziertes Unternehmen, das mit kompetenten Partnern zusammenarbeitet.

Popularität

Die Anzahl der Unternehmen, die Factoring nutzen, stieg in den letzten Jahren signifikant an – im Jahr 2017 waren es in Deutschland 36.280. Damit einhergehend ist auch eine wachsende Nummer an offenen Factoring-Verträgen, durch welche auch die Bekanntheit und Popularität der Finanzierungsmethode steigt. Während Factoring früher ein Nischendasein führte und ein Abtretungsvermerk oftmals zu Verwunderung auf Seite des Debitors führte, ist es heute weitläufig bekannt und anerkannt. In der Folge können Unternehmen ohne Bedenken offenes Factoring praktizieren.

Auslagerung des Rechnungs- und Mahnwesens

Stilles Factoring umfasst oftmals keine buchhalterische Entlastung des Factoringnehmers, während offenes Factoring üblicherweise sowohl Debitorenbuchhaltung als auch Mahn- und Inkassowesen einschließt und Unternehmern somit maximalen Komfort bietet. Durch die Auslagerung der bürokratischen Hürden können sich Unternehmer wieder voll und ganz auf ihr operatives Geschäft fokussieren.

Welche Zielgruppe spricht offenes Factoring an?

Grundsätzlich kommt offenes Factoring für Unternehmen jeder Größe und Struktur in Frage. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen nutzen die Vorteile gerne aus und profitieren von dem damit einhergehenden Bürokratieabbau.

Offenes Factoring: viele Vorteile, kaum Nachteile

Unsere Erfahrung zeigt: Offenes Factoring bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile und wenig Nachteile. Neben der Transparenz für Ihre Kunden erhalten Sie üblicherweise auch ein durchschlagskräftiges Mahn- und Inkassowesen, dass Ihnen einerseits Bürokratie abnimmt und andererseits Debitoren zu einer raschen Zahlung anregt. Vermeintliche Nachteile, wie Verwunderung auf Seiten der Kunden über die Abtretung der Forderung, spielen durch die zunehmende Bekanntheit und Popularität von Factoring heute keine Rolle mehr.

Jetzt mehr erfahren zum Offenen Factoring und wie es vom Finanzdienstleister A.B.S. Global Factoring angeboten wird.

Über den Autor

Niklas Zolper arbeitet in der Unternehmenskommunikation der Finanzierung.com GmbH.

Die Finanzierung.com GmbH ist Finanzierungsvermittler des deutschen Mittelstands. Mit einem Netzwerk aus über 230 Partnerunternehmen gewährleistet der Unternehmensfinanzierer, immer die günstigste Finanzierung für seine Kunden zu finden. Das Portfolio umfasst neben Factoring auch Mezzanine-Finanzierungen, Immobilienfinanzierungen, Firmenkredite, Sale-and-lease-back und Wareneinkaufsfinanzierungen.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Kontaktformular

* Pflichtangaben

A.B.S. Global Factoring AG
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

mail@abs-ag.com