Mehr Liquidität für Ihr Unternehmenswachstum? Schutz vor Forderungsausfällen? Weniger Stress beim Mahnwesen?
Die Lösung: A.B.S. Factoring zur Unternehmensfinanzierung

Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Begrenzte Ressourcen? Mit diesen kostenlosen Tools können Unternehmensgründer Zeit und Geld sparen.

Gerade in der Startphase nach der Unternehmensgründung ist kluges Haushalten wichtig. Geld ist noch knapp. Oft macht der Gründer oder die Gründerin das meiste selbst – die Rechnungen erstellen, das Webdesign abnehmen, Marketingmaterial entwickeln und Kontakte managen … Doch nicht nur bei der Payroll müssen junge Unternehmen auf die Bremse treten, auch teure Softwarelösungen und customisierte Anwendungen sind in der Anfangsphase oft unerschwinglich.

Doch zum Glück bietet das Internet Hilfe an: in Form von Open-Source Anwendungen mit ähnlichem Funktionsumfang oder Freemium-Modellen, sodass nicht zwingend auf die teuren Premium-Angebote großer Tech-Konzerne zurückgegriffen werden muss, um die vielfältigen Aufgaben des Unternehmensalltags zu bewältigen.

5 nützliche und vor allem kostenlose Tools für Start-ups

Heute stellen wir 5 nützliche Tools vor, die wir selbst getestet sowie im Einsatz haben und die schnell dafür sorgen, dass das Start-up Fahrt aufnehmen kann. Mit den richtigen Tools an der Hand lässt sich Zeit und Geld sparen – Ressourcen, die man lieber in die Entwicklung des eigenen Produktes und seine Kernkompetenzen investieren sollte.

Projektmanagement mit TAIGA

Projektmanagement-Tools auf Open-Source-Basis gibt es bereits einige am Markt. Dazu gehören Asana, Trello oder Wrike. Wir arbeiten gerne mit TAIGA. Mit diesem Werkzeug kannst Du auf Scrum- oder Kanban-Basis arbeiten und Sprints sowie User Stories verwalten. Die Usability ist überzeugend: Festgehalten werden können zum Beispiel die Schwere eines Projekts sowie Prioritäten und verschiedene Arten von Problemen. Weiterer Vorteil: Bei der Lösung von Fragen und Problemstellungen unterstützt Dich eine große Community. Zudem ist die Oberfläche angenehm gestaltet, so dass man gerne mit ihr arbeitet. Einziges Manko: Die Nummerierung von User Stories kann nachträglich nicht mehr verändert werden.

Videokonferenzen mit Zoom

Um sich mit anderen auszutauschen und virtuelle Meetings abzuhalten, empfehlen wir Zoom. Diese Software ermöglicht es, mit anderen per Video zu sprechen sowie den Bildschirm zu teilen und leistet so wertvolle Hilfe für Online-Schulungen oder den Kundensupport, ohne dass dafür Reisekosten oder sonstiger Aufwand anfallen. Für kleine Teams gibt es eine Einsteigervariante, ab drei oder mehr Teilnehmern ist die Gesprächsdauer jedoch auf 40 Minuten begrenzt.

Große Datenmengen übertragen mit WeTransfer

Gerade im Marketing müssen oft große Datenmengen für Bildmaterial ausgetauscht werden, die sich nicht einfach per E-Mail versenden lassen. Hier bietet WeTransfer seine Dienste an. Bis zu 2 Gigabyte können ohne Registrierung und damit kostenfrei transferiert werden. Für größere Volumina wird dagegen ein kostenpflichtiger Account notwendig.

Kundenumfragen erstellen mit Typeform

Gerade wenn man noch neu am Markt ist, ist nichts so wertvoll wie das Feedback der eigenen Kunden. Mit Typeform lässt sich diese Rückmeldung schnell und einfach einholen. Dabei kann man auf vorgefertigte Elemente für das Erstellen von Umfragen zurückgreifen. Der Look ist modern und kann aus verschiedenen Designs individuell zusammengestellt werden. Kostenlos dürfen bis zu 10 Fragen adressiert und bis zu 100 Antworten statistisch ausgewertet werden.

Peetch zum Erstellen eines Pitchdecks

Nach den ersten Schritten in die Selbständigkeit stellt sich verstärkt die Frage nach der Finanzierung des Unternehmens. Um Investoren von ihrer Businessidee zu überzeugen, erstellen viele Gründer heute Pitchdecks, in denen sie kurz und knapp ihre Vorhaben zusammenfassen und die Vorteile und nächsten Schritte des Investments plakativ darstellen. Hier ist der erste Eindruck oft entscheidend, um sich von der Masse an Pitches abzusetzen. Mit Peetch können die wesentlichen Punkte kostenlos abgedeckt werden: von der Nutzenbeschreibung über das Marktpotenzial und die Budgetplanung bis hin zur Roadmap. Die Folien sind adaptierbar und haben ein ansprechendes Design.

Wir stehen Dir als Partner für die Finanzierung Deines Start-ups zur Verfügung

Hast Du weitere Fragen zur Finanzierung eines Start-ups, sind wir jederzeit persönlich für Dich da. Zum Beispiel wenn die ersten Hürden genommen sind und das Wachstum anfängt zu skalieren. Als Finanzierungspartner zahlreicher Start-ups verfügen wir über die Erfahrung und Kompetenz, Deiner Idee auch mit Hilfe von neuen Finanzierungsinstrumenten zum Durchbruch zu verhelfen: Liquidität und ausreichendes Working Capital sind da zwei ganz entscheidende Faktoren.

Jetzt beraten lassen

Zurück zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Kontaktformular

Ich suche Finanzierung für:


Jetzt 250 € Willkommensbonus sichern!

Das Ausfüllen unseres Kontaktformulars lohnt sich jetzt doppelt! Denn für jedes ausgefüllte Kontaktformular, das in ein Vertragsverhältnis mündet, gibt es von uns einen Willkommensbonus in Höhe von 250 € – wahlweise als Gutschrift für A.B.S. Factoring oder für die Einkaufsfinanzierung quickpaid.


Umsätze

Forderungen

Strukturdaten


* Pflichtangaben