Mehr Liquidität für Ihr Unternehmenswachstum? Schutz vor Forderungsausfällen? Weniger Stress beim Mahnwesen?
Die Lösung: A.B.S. Factoring zur Unternehmensfinanzierung

Schnelle Liquidität für Ihren Wareneinkauf? Als Sofortzahler Skontoeffekte nutzen können?
Die Lösung: unsere Einkaufsfinanzierung quickpaid!

Exportfinanzierung über Factoring:
Wir halten Ihnen den Rücken frei

Risiken gehen Sie als Unternehmer täglich ein, wohlwissend, dass die Gefahr eines Forderungsausfalls unabsehbare wirtschaftliche Folgen für Sie haben kann. Das gilt umso mehr bei Exportgeschäften. Hier stellen die langen Liefer- und Transportwege, die dann zu noch längeren Zahlungszielen führen, eine besondere Herausforderung für den Mittelstand dar.

Lange Zahlungsziele beim Exportgeschäft können zur Geduldsprobe für jeden Unternehmer werden. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz zur Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Markus Wolf
Geschäftsleitung Bereich Marktfolge, Prokurist

 

Erfolgreich neue Märkte erschließen!

Gerade im Exportgeschäft gibt es einige Hindernisse zu überwinden. Mit uns sind Sie gut abgesichert und erhalten die notwendigen Mittel um international erfolgreich zu agieren!

Jetzt beraten lassen

Kontaktieren Sie unsere Experten!
+49 (611) 977 10 105
Angela Hofmeister
E-Mail senden

Exportfactoring: Entwicklungen der letzten Jahre

Zudem hat sich in letzten Jahren die Zahlungsmoral weltweit deutlich verschlechtert. Das belegen Studien ebenso wie die wachsende Zahl der Insolvenzen, die ebenfalls dazu beiträgt, dass das Ausfallrisiko bei Auslandsgeschäften in den letzten Jahren spürbar angestiegen ist.

Setzen Sie Factoring zur Absicherung Ihrer Auslandsforderungen ein und minimieren Sie die Risiken möglicher Forderungsausfälle. Factoring für Exportgeschäfte wird deshalb aufgrund überzeugender Leistungen immer beliebter.

So erklärt sich: Das Volumen der aufgekauften Auslandsforderungen hat sich in den vergangenen zehn Jahren annähernd verdreifacht. Lag es in Deutschland 2007 bei 22,5 Milliarden Euro, waren es laut Factoring Verband 2016 bereits 64,5 Milliarden Euro.

Mit A.B.S Global Factoring steht Ihnen ein verlässlicher Partner für Auslandsfinanzierungen zur Seite

Wer beim Export breit aufgestellt ist und in viele Länder liefert, braucht einiges an Erfahrung und beste Kontakte in den jeweiligen Zielländern. Hier kann Sie ein Spezialist für Exportfinanzierung tatkräftig unterstützen. Ob es darum geht, mit langen Zahlungszielen umzugehen, Risiken realistisch abzuschätzen, aber auch die Herausforderungen der Landessprache oder Einkaufsbedingungen (Incoterms) der Wareneinkäufer zu kennen und das Eintreiben von Forderungen zu beherrschen. Ihr Partner sollte jederzeit in der Lage sein, auslandsspezifische Probleme zu lösen.

Eine verlässliche Auslandsfinanzierung kann daher nur von solchen Factoring-Instituten angeboten werden, die wie A.B.S. Global Factoring in den betreffenden Partnerstaaten über eigene Niederlassungen oder ein gut ausgebautes und verlässliches Netzwerk verfügen. Dabei liegen unsere Schwerpunkte in Europa und in den 35 Mitgliedstaaten der OECD.

Den Risiken der Exportfinanzierung mit Full Service Factoring begegnen

Ausfuhrgeschäfte bergen für exportierende Unternehmen besondere Risiken. Das liegt insbesondere in der Bonität der Abnehmer sowie den Problemen der gerichtlichen Beitreibung säumiger Zahler in ausländischen Staaten begründet. Zudem nehmen ausländische Kunden mitunter sehr lange Zahlungsziele in Anspruch: So sind in Frankreich 60 bis 90 Tage Zahlungsziel der Regelfall, in den USA sogar 90 Tage und mehr. Aus diesem Grund wird der Exporteur nicht nur zum Lieferanten, sondern über die fragliche Zeit häufig auch zum Kreditgeber seiner Auslandskunden.

Wir zeigen Ihnen wie es geht

Export-Factoring als Full-Service-Leistung

Schalten uns mittelständische Unternehmen bei ihren Auslandsgeschäften ein, übernimmt die A.B.S. Global Factoring AG für deren Abwicklung drei Funktionen:

Die Finanzierungsfunktion mit Bereitstellung sofortiger Liquidität

Ihr Vorteil: Möglichkeit, Wachstumschancen zu nutzen. Da Sie sehr schnell flüssig sind, auch wenn Ihr Kunde noch nicht gezahlt hat, können Sie mit Factoring in stärkerem Maße Barzahlerrabatte (Skonti) ausnutzen und so indirekt Ihren Ertrag steigern.

Ein Wettbewerbsvorteil ist außerdem: Sie sind in der Lage, Ihren Geldeingang präzise zu planen, und damit nicht über Monate hinweg vom Zahlungsverhalten Ihrer Abnehmer abhängig. Das ermöglicht Ihnen, Kunden längere Zahlungsziele einzuräumen, ohne die unbeliebte Zahlungsart „Vorkasse“ fordern zu müssen.

Die Versicherungsfunktion als Schutz vor Ausfallrisiken

Ihr Vorteil: Umfassende Sicherheit. Zu den bereits aus dem Inlandshandel bekannten Risiken kommen weitere hinzu: wie politische Risiken (z.B. durch instabile Verhältnisse oder Streik) sowie rechtliche und interkulturelle Unterschiede. In der Hauptsache drohen Ihnen jedoch wirtschaftliche Risiken. Sie können durch Kursschwankungen, Preisveränderungen bei Rohstoffen, Lohnerhöhungen, Schutzzölle u.v.m. bedingt sein.

Neben der üblichen Absicherung von Auslandsgeschäften durch Hermes-Bürgschaften, Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung (APG) und Garantien (Akkreditiven), ermöglicht Factoring Ihnen, sich vor Forderungsausfällen im Ausland zu schützen. Dabei stützt sich unsere Entscheidung darüber, Ihnen Factoring für ein bestimmtes Zielland anzubieten, einzig und allein auf eine politisch-neutrale Länderrisiko-Bewertung. Die Konditionen werden anschließend in einem Rahmenvertrag für eine große Anzahl von Lieferungen, Kundenverbindungen und einen überschaubaren Zeitraum vereinbart. So kann immer wieder nachverhandelt werden, um sich abzeichnende neue Entwicklungen mit zu berücksichtigen.

Die Dienstleistungsfunktion mit personeller Entlastung

Ihr Vorteil: professionelles Debitorenmanagement. Sprachbarrieren, Währungsrisiken, abweichende Rechtssysteme sind nur einige von vielen Faktoren, die das Forderungsmanagement über Ländergrenzen hinweg erschweren. Meist ist es für ein mittelständisches Unternehmen nicht machbar, ein professionelles Debitorenmanagement aus räumlicher Distanz durchzuführen. Nehmen Sie dagegen Exportfactoring als Full Service Factoring von A.B.S. in Anspruch, können Sie diese Aufgabe in erfahrene Hände legen. Das heißt für Sie: Die Buchhaltung für Ihre Forderungen wird von uns ebenso professionell erledigt wie das Mahnwesen, die Rechtsverfolgung und das Inkasso.

Wir prüfen zunächst die Kreditwürdigkeit Ihrer Abnehmer, überwachen den weiteren Zahlungseingang und übernehmen im Bedarfsfall alle erforderlichen Maßnahmen einschließlich professionellem Mahnwesen und Inkasso bis hin zum Gerichtsverfahren. Somit können Sie auch bezogen auf Ihre Auslandsaktivitäten weitgehend auf ein eigenes Debitorenmanagement verzichten.

 

Weitere Vorteile: Von Bilanzoptimierung bis zur Risikodiversifikation

Besseres Rating: Der echte Forderungsverkauf wirkt sich positiv auf Ihre Unternehmensbilanz – und somit auch auf Ihre Ratingnote – aus: Folgefinanzierungen werden günstiger und sind leichter zu erhalten. Das heißt auch: Das kurzfristige Fremdkapital kann durch die gewonnenen Barmittel zurückgefahren werden.

Möglichkeit zur Absatzfinanzierung: Nutzen Sie Factoring auch für Ihr internationales Geschäft, können Sie Ihren Kunden lange Zahlungsziele einräumen, ohne dadurch selbst Liquiditätsengpässe zu erleiden. Sie haben somit ein attraktives Marketinginstrument zur Hand, das Sie vom Wettbewerb unterscheidet und der Expansion Ihres Geschäfts ins Ausland dient.

Rechtssicherheit: Mit einem erfahrenen Partner wie der A.B.S. Global Factoring AG an Ihrer Seite haben Sie es leichter, anderen Gesetzen, Sprachen, Mentalitäten, Zahlungs- und Geschäftsgewohnheiten zu begegnen. So können wir beispielsweise bei Rechtsprechung im Ausland Experten aus unserem Netzwerk international tätiger Rechtsanwälte hinzuziehen.

Risikoverteilung: Insbesondere bei schleppender Inlandsnachfrage kann es sinnvoll sein, sich für eine neue Unternehmensstrategie zu entscheiden. Nutzen Sie die mit Ihrem Auslandsabsatz verbundenen Skalierungseffekte für Ihre Risikominimierung.

Kontaktformular

Ich suche Finanzierung für:


Umsätze

Forderungen

Strukturdaten


* Pflichtangaben